PP-Beutel – Eine ideale Verpackungsform

(OPP, PPCoex, PPCast)

Produktdetails:

  • Sehr gut geeignet für Süßwaren, Teigwaren, Spielwaren und vieles mehr
  • Optimale Verkaufsverpackung
  • Größen und Ausführungen auf Anfrage. Gerne fertigen wir individuell nach Ihren Vorgaben.
  • Sehr gut schweißbar (Folienschweißgerät) und siegelbar (Heißsiegelgerät)

In folgenden Ausführungen lieferbar:

  • mit oder ohne Klappe
  • mit oder ohne Klebeverschluss (Adhäsionsverschluss)
  • Kreuzbodenbeutel, Blockbodenbeutel, Flachbeutel, Seitenfaltenbeutel
  • Lochstanzung auf Wunsch
  • abgeschrägte Klappen möglich
  • auf Wunsch mit Barcode
  • auf Wunsch mit Grünem Punkt oder Ihrem Logo
  • auf Wunsch laminiert oder metallisiert (ALU)
  • unbedruckt oder bedruckt
  • bis zu 8-farbig im Flexodruck

 

Bodenbeutel 30 my coex., ohne Druck Bodenbeutel 35 my coex., ohne Druck
75 x 130 mm 100 x 175 mm
85 x 145 mm 115 x 190 mm
95 x 160 mm 120 x 225 mm
100 x 175 mm 145 x 235 mm
115 x 190 mm 160 x 270 mm
120 x 225 mm 180 x 300 mm
145 x 235 mm
160 x 270 mm
180 x 260 mm
180 x 300 mm

Ein gutes Produkt verlangt nicht nur nach einer Verpackung die marketing- und werbestrategisch ins Auge sticht, also ‘Eyecatchcharakter besitzt, sondern sie wertet ein Produkt auf, in dem sie es schützt, bei Nahrung und Lebensmittel konserviert, sowie die Entnahme erleichtert beziehungsweise erschwert. Eine perfekte und ideale Verpackung für pharmazeutische Produkte, Lebensmittel, Süß- und Backwaren, sowie Chips und Tierfutter aller Art sind PP-Beutel.

Diese aus teilkristallinem Thermoplast entwickelten Polypropylenbeutel sind in ihrem Material noch steifer und fester als herkömmliche Polyethylenverpackungen. Materialtechnisch unterscheiden sich Polypropylenbeutel respektive Flachbeutel, Kreuzbodenbeutel und Blockbodenbeutel in Polypropylen (PP) und gleich orientiertes Polypropylen (OPP). Markantes Zeichen der vielfältig verwendbaren Kreuzbodenbeutel und Blockbodenbeutel sind die zwei Arten des Adhäsionsverschlusses. Zum einmaligen Gebrauch eines PP-Beutels wird die Standardversion angeboten. Schutz und Prävension vor Missbrauch liegen dieser Version zugrunde. Am häufigsten werden Kreuzbodenbeutel und Blockbodenbeutel mit einer wieder verschließbaren Adhäsionsklebeverschluss-Variante versehen. Die auf PP-Beutel beidseitig aufgebrachten Folien machen durch das Aufeinanderdrücken beider Streifen einen schnellen und sicheren Verschluss möglich.

Kreuzbodenbeutel, Flachbeutel und Blockbodenbeutel unterscheiden sich vornehmlich in Ausführung, Größe und Stärke. Der Kreuzbodenbeutel ist aus einem Schlauch gefertigter Beutel mit hoher Transparenz. Durch das Überschneiden von Vorder- und Rückseite des Bodens erhält der untere Schlauchabschnitt selbständigen Halt. Er wird bevorzugt bei Verpackung von Süßwaren. Im Gegensatz dazu ist der Blockbodenbeutel mit Seitenfalten eher der Eyecatcher im Segment der Polypropylenbeutel. Dessen Boden so gefaltet verschweißt oder verklebt ist, dass beim Auseinanderklappen ein großes Volumen entsteht. Sein besonderes OPP-Material bietet auch bei dieser PP-Beutel Version eine hohe Transparenz. In den verschiedenen Abmessungen von Flachbeutel, Kreuzbodenbeutel und Blockbodenbeutel sind die gängigen Stärken von Polypropylenbeutel 30 my und 40 my. Sie bestimmen indirekt die Farbraumerweiterung im Zeitungsdruck. Die Ausführungen reichen von unbedruckt bis bedruckt, bis hin zu einem 8-farbigen Druck im Flexodruck. Eine Abweichung von Format und Stärke ist möglich. Sonderanfertigungen hängen aber von der Auflagenhöhe ab. Ein perfekt organisiertes und breit aufgestelltes Lagerprogramm umfasst die große Angebotspalette Flachbeutel, Kreuzbodenbeutel und Blockbodenbeutel. PP-Beutel – Eine moderne, gesunde und umweltfreundliche Verpackungsart die auch mit viel Kreation und Sinn für Design ins Auge fällt. Dem Produkt zuliebe!

Flachbeutel und Flachsäcke aus LD-PE zum Verpacken von technischen Produkten erhalten Sie natürlich auch bei uns.